Frankonia(Let's Play, Stream)


Frankonia *Alles angefangen hat es bei mir natürlich mit dem Game Boy (das Original, grau mit roten Knöpfen) von Nintendo und natürlich dem zeitlosen Evergreen Tetris. Habe mit diesem Spiel Stunden verbracht sowie mit Super Mario Land (was ich allerdings nie durchgespielt hatte da ich bei einem Level, ich glaube es war Level 12 oder 13, nie durch das Tor durchkam). Fand aber a “Blades Of Steel” (Eishockey) wahnsinnig cool damals. Leck mich Fett hab ich des damals gesuchtet. Weiter ging es dann mit dem Super Nintendo wo ich ebenfalls den Super Game Boy hatte wo man Game Boy Spiele auf dem TV spielen konnte und die Farbe des Spieles ändern konnte (Ja. Das war damals REVOLUTIONÄR!!!) Mein Lieblingsspiel darauf war eindeutig Yoshi’s Island wo ich mit dem Urzeit Dino Yoshi versucht habe Baby Mario zurück zu seinen Eltern zu bringen. Einfach nur schön  Zwischenzeitlich hatte ich natürlich a ab und zu mal am PC gezockt. Aber nix weltbewegendes. Solitär (was ich heut immer noch geil find und ich es sogar auf dem Handy hab) und solche Mini Games aber mei erstes FIFA Spiel mit FIFA 94 hatte ich auf dem PC gezockt (seitdem ununterbrochen alle FIFA Teile gehabt). Naja. Ich mag halt a weng Fußball ;) 1997 habe ich dann zu Weihnachten meine erste Play Station bekommen (Danke Tante Erika) mit den beiden Spielen France 98 (Fußball) sowie Cardinal Syn (Tekken für Arme). Muss wohl hier ned erwähnen das ich France 98 wie bekloppt gezockt hab. Mit Blasen und Pflaster an beiden Daumen ;) Die Medal of Honor Reihe fand ich damals a ziemlich cool und hatte viele Teile davon. Aktuell aber bin ich gar nicht mehr so auf dem Shooter Trip wie Ihr a auf meinem Kanal denke ich erkennen werdet. Und dann kam 1998. Ich blätterte durch eine Spielezeitschrift (hatte damals noch ka Google;)) und entdeckte einen Artikel der mich bis heute nicht mehr loslassen sollte und ist DER Grund, warum ich heute noch im hohem Alter (meine Hebamme ist damals in hohem Alter von 89 Jahren während der Titanic Katastrophe von der Rehling gesprungen und blieb mim rechten Auge an einem Nagel hängen. Möge sie in ihrem kalten nassen Grab für immer Ruhen) ein leidenschaftlicher Gamer bin. Es war das Spiel Metal Gear Solid von Hideo Kojima. Und obwohl ich nur diesen Artikel mit ein paar Ingame Bildern gelesen hatte wusste ich seit diesem Tage an. Dieses Spiel muss ich unbedingt haben. Und so kam es dann auch. Ich kratzte mein Erspartes zusammen und kaufte es dann damals bei real,- für 94,95 DM (ich sagte doch ich bin sehr alt). Fand es damals natürlich sehr beeindruckend das dieses Spiel damals 2 CDs hatte weil es so riesig war. Darin auch enthalten DER Endbossgegner der Endbossgegner. Psycho Mantis. Er konnte damals „lesen“ welche Taste ich drücke und so konnte er darauf reagieren. Ich musste dann den Controller von Stecker A auf Stecker B umstecken damit er quasi blind war. Und er konnte mir sagen was alles auf meiner Memory Card war. Für mich als kleiner Bub natürlich sehr beeindruckend.  Seitdem ist Metal Gear Solid meine Lieblingsreihe was Videospiele angeht. Hab seitdem auch alle (Haupt-) Teile gezockt. Danach hat es ein wenig abgenommen was das Zocken bei mir angeht. Hatte mir zwar anschließend die PS2 sowie PS3 gekauft aber auch nur um den zweiten, dritten und vierten Teil der Metal Gear Reihe zocken zu können (in der Hinsicht bin ich a echter „Fanboy“).  2013 hab ich mir dann ebenfalls die PS4 gekauft weil schon damals angekündigt wurde, dass der letzte Metal Gear Teil Metal Gear Solid V: The Phantom Pain erscheinen soll. Gesagt. Getan. Seit dem Release am 29.11.2013 nenne ich die PS4 als mein Eigen. Anfang 2014 habe ich mal bei YouTube nach einem Spiel geguckt (weiß aber nicht mehr welches und bei wem es war) hab dann angefangen „langsam“ mir weitere LPs anzugucken (viele GTA Online Folgen) und dachte mir: „Was die können kann ich a!“ :D Und somit habe ich langsam mein Equipment zusammengestellt bis dann Ende 2014 mein ertses LP mit GTA V auf meinem Kanal kam. Am 19 Mai 2015 kam dann ein weiterer Spiele Meilenstein dazu was für mich sehr ans Herz gewachsen ist. The Witcher 3: Wild Hunt. Für mich das Beste Spiel was ich bisher (wir lassen etz mal Metal Gear Solid außen vor) gespielt habe und was RPGs angeht denke ich wird es auf sehr langer Sicht unerreichbar bleiben. Seit diesem Spiel (653 Folgen auf meinem Kanal) bin ich richtig auf dem RPG/ Open world Trip und mir macht es sehr viel Spaß die Gegend zu erkunden und meinen Charakter weiter hochzuleveln. Ich versuche natürlich auch immer alles vom Spiel zu erkunden und zu spielen. Egal ob Haupt- oder Nebenmissionen. Deswegen kann des ein oder andere LP auch mal a weng länger dauern ;) Ende 2016 kam dann auch noch die VR Brille und die PS4Pro (4K kompatibel) heraus die ich mir ebenfalls beide gekauft habe (Ja. LPs können a teures Hobby sein). Des war’s etz dann a scho. Hat ja gar ned so lange gedauert ;) Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß auf meinem Kanal und hoffe das für Dich was Passendes dabei ist.  *Diese Biografie entspricht der absoluten Wahrheit und nichts als der Wahrheit. Ok. Der Abschnitt mit meiner Hebamme war a weng ausgeschmückt aber der Rest is 100% biologisch abbaubar und frei von fremden Dialekten!

Recent Tweet